The True Cost – Der Preis der Mode



Ab dem 21. Januar 2016 wird der Film „The True Cost – Der Preis der Mode“ in die Kinos kommen. Mit dem Film macht die Christliche Initiative Romero (zusammen mit Glore (faire Mode), und GRANDFILM aus Nürnberg) auf die katastrophalen Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie aufmerksam.
Der Film begleitet die Näherin Shima in Bangladesch und veranschaulicht die unmenschlichen Arbeitsbedingungen vieler Näherinnen (auch der Einsturz von Rana Plaza wird thematisiert). Außerdem wird die mit der kritisierten Bekleidungsindustrie einhergehende Umweltzerstörung dargestellt. Der Regisseur Andrew Morgan zeigt außerdem im Kontrast dazu gigantische Shoppingmeilen und die unfassbaren Dimensionen der Massenproduktion.

Im Film wird eine Antwort auf die Frage gesucht, wer den wahren Preis für unsere Kleidung zahlt.

The True Cost in titel, thesen, temperamente (ARD):