Köln-Premiere von stadtradeln: radeln für ein gutes Klima



Die Stadt Köln nimmt dieses Jahr zum ersten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses teil. Vom 5. bis 25. September sind alle, die in Köln wohnen, arbeiten, lernen oder einem Verein angehören, herzlich zur Teilnahme eingeladen. Insbesondere die Mitglieder des Rates und der Bezirksvertretungen sind aufgerufen mitzumachen.

Im Aktionszeitraum sollen möglichst viele Radkilometer gesammelt werden, um damit die Bedeutung des Radverkehrs – nicht nur für den Klimaschutz – öffentlichkeitswirksam hervorzuheben. Mit der Meldeplattform RADar! kann im Aktionszeitraum jede/r Teilnehmer*in online oder direkt über die STADTRADELN-App ortsgenau Vorschläge, Kritik und auch Lob zur Radverkehrsinfrastruktur veröffentlichen und sich damit aktiv für eine Verbesserung einsetzen. Die Hinweise können die Grundlage eines Handlungskonzeptes für den Radverkehr bilden.

Machen Sie mit! Gründen Sie mit Freund*innen, Nachbarn oder Kolleg*innen ein neues Team oder treten einem Bestehenden bei.

Als Dankeschön werden unter den Teilnehmer*innen über 100 Preise verlost.