Bürgerhaushalt der Stadt köln



Noch bis zum 13. November 2016 können sich Kölner*innen aktiv für die Gestaltung einzelner Stadtbezirke einsetzen und Vorschläge zur Verwendung des Bürgerhaushaltes auf der Online-Plattform einstellen. Bis zum 27. November können diese noch bewertet und kommentiert werden. Für die Umsetzung der Vorschläge sieht die Haushaltsplanung der Stadt Köln 100.000 Euro für jeden Stadtbezirk vor.
Im vergangenen Jahr hat sich aus dem Bürgerhaushaltsverfahren zum Beispiel die Umsetzung einer Lärmsanierung an der A57/K4 in Neuehrenfeld ergeben.

Neben der Online-Beteiligung über die Plattform ist es auch möglich sich schriftlich zu beteiligen und telefonisch Informationen zu erhalten.

Hier können die Vorschläge aus 2015 und deren Umsetzung nachvollzogen werden.