Festival: Saatgut

23.
FEBRUAR
2019


Saatgutfestival 2019
Tausch oder Kauf von Saatgut, ganz überwiegend alte, samenfeste Sorten, die teils nur schwer zu finden sind. Tipps und Tricks für Aussaat und Pikieren.

Programm
11.00 h Eröffnung | Dr. Henrike Viehrig, VHS Köln, Fachbereichsleitung Umweltbildung Begrüßung | Konrad Peschen, Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln & Ingrid Gossner, Organisationsteam SaatgutFestival Koeln

Vorträge
12.00 h
» Wildbienen und andere Insekten – lokal schützen, global wirken | Betina Küchenhoff, Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln

13.00 h
» Das Weltacker-Projekt | Benedikt Härlin, Zukunftsstiftung Landwirtschaft, Berlin

14.00 h
» Globale Ernährungsfragen | Markus Wolter, Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.

15.00 h
» Das, was das Leben trägt – Performance, Lesung, Musik, Diskussion | kollektiv tonalli im Rahmen des Projektes MAIZ von treemedia e.V.

Moderation Dorothea Hohengarten, Judith Levold, Kölner Neuland e.V.

12.30 h
» Pflegeleichte Naturgärten – Naturoasen für Menschen, Lebensräume für Tiere | Cathrin Nieling, Naturgarten e.V. Regiogruppe Köln-Bonn

13.30 h
» Erlebniswirksame Staudenkonzepte nach Prof. Cassian Schmidt | Iris Pinkepank und Stephanie Breil, HonigConnection

14.30 h
» Saatgutgewinnung | Sabine Lütt, Regenbogenschmiede

15.30 h
» Balkongärtnern für Anfänger*innen | Eva Rödingen, VEN Regionalgruppe Köln

Moderation Martina Reuter, Organisationsteam SaatgutFestival Koeln

Eintritt 2 €.

Datum
23. Februar 2019
Beginn
11:00 Uhr
Ende
17:00 Uhr
Ort
VHS Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, Altstadt/Süd
Veranstalter
VHS Köln