Filmvorführung: BRAND I

12.
NOVEMBER
2018


Vom Eigentum an Land und Wäldern

Teil Eins der Film-Triologie von Susanne Fasbender in Kooperation mit dem Hambacher Forst Filmkollektiv

Eine Film-Trilogie über Fossiles Wirtschaften, Braunkohle, Klimapolitik und den Widerstand im Rheinischen Revier.

Eine Reise im Rheinischen Braunkohlenrevier und eine Denkreise zum Kern der ökologischen Krise. Die Künstlerin Susanne Fasbender bereiste das Rheinische Braunkohlenrevier und schuf ein Filmwerk, in dem sie die Zusammenhänge zwischen Rohstoffabbau, Landnahme, Wirtschaftswachstum und Klimakrise analytisch zu fassen weiss. Der Film lädt das Publikum dazu ein, sich aktiv an einem für die Zukunft von Mensch und Natur unerläßlichen zivilgesellschaftlichen Diskurs zu beteiligen.

Mehr Infos zu der Triologie gibt es hier.

Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Datum
12. November 2018
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Ort
ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln, An der Schanz 6, 50735 Köln
Veranstalter
Klima*kollektiv e.V.