Klimawandel, Extraktivismus und die Indigene Bevölkerung Amazoniens

21.
DEZEMBER
2017


Waldrodungen, Ölbohrungen und der Klimawandel: Die indigene Bevölkerung Amazoniens muss an vielen Fronten gleichzeitig für den Erhalt des Regenwaldes und ihrer Kulturen streiten. Doch wie sehen diese Probleme konkret aus? Und was können wir in Köln tun?

Zu Gast:
Juan Carlos Jintiach  („Aussenminister der Amazonasindianer“)
Andreas Wolter (Bürgermeister Köln)

Datum
21. Dezember 2017
Beginn
19:00 Uhr
Ende
21:00 Uhr
Ort
Grünes Zentrum, Ebertplatz 23, 50668 Köln
Veranstalter
COICA Ecuador, die Grünen Köln, INFOE