Kundgebung: „MIR ALL SIN KÖLLE!“ vom Festkomitee Kölner Karneval

22.
APRIL
2017


Das Festkomitee Kölner Karneval veranstaltet zusammen mit Kölner Karnevalsgesellschaften und Kölner Bands eine „Kundgebung für Vielfalt und Toleranz“ im Inneren Grüngürtel. „Mir all sin Kölle“ möchte das Festkomitee bei der Veranstaltung deutlich machen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker sowie Kölner Musiker*innen wie Bläck Föss, Brings, Cat Ballou, Höhner, Kasalla und Paveier setzen zusammen mit Vertreter*innen verschiedener Religionsgemeinschaften im Rahmen der Kundgebung ein Zeichen. Geplant ist ein „Aufzug“ der Gesellschaften von der Vogelsanger Straße (zwischen Innere Kanalstraße und Schmalbeinstraße) bis zur Grünfläche nördlich der Aachener Straße.

Datum
22. April 2017
Beginn
14:00 Uhr
Ende
17:00 Uhr
Ort
Inneren Grüngürtel , Aachener / Vogelsanger Str., 50674 Köln
Veranstalter
Festkomitee Kölner Karneval