Online Lektüreseminar: Zukunftskunst „Große Transformation“

02.
AUGUST
2020


Uwe Schneidewind vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH hat mit seinem Buch „Die Große Transformation“ eine inspirierende und umfassende Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels geschrieben. Technologisch, politisch und ökonomisch hat unsere Gesellschaft bereits gute Voraussetzungen für solch eine sozial-ökologische Transformation, allerdings hapert es noch beim Umsetzungsbewusstsein. Dies zu erlangen ist für Uwe Schneidewind tatsächlich eine Kunst, eben „Zukunftskunst“.

Zu Beginn wird in einem anderthalbstündigen Webinar in die Grundthesen des Buchs eingeführt. Danach folgen im monatlichen Abstand drei Vorschläge, eine konkrete Auswahl des Buches zu lesen und mit eigenen Erfahrungen zu verbinden. Etwa in der Kursmitte gibt es einen optionalen Webinartermin, in dem die Teilnehmer*innen gemeinsam ihre bisherigen Leseerfahrungen reflektieren und diskutieren können. Der Kurs endet mit einer gemeinsamen Videokonferenz, in der die Teilnehmenden mit Uwe Schneidewind über das Gelesene diskutieren können.

Termine:
Webinar zum Einstieg: 02.09.2020, 20.00 bis 21:30 Uhr
Webinar zwischendrin (optional): 07.10.2020, 20:00bis 21:30 Uhr
Webinar zum Abschluss: Ende des Jahres mit Uwe Schneidewind
(Termin wird noch bekannt gegeben)

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet wegen der aktuellen Situation als Videokonferenz im Internet statt. Dazu wird Zoom-Deutschland genutzt.
Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos.

Datum
02. August 2020
Beginn
20:00 Uhr
Ende
21:30 Uhr
Ort
Online, ,
Veranstalter
Evangelische Akademie im Rheinland