Sternfahrt & Demo: #aussteigen in Frankfurt

14.
SEPTEMBER
2019


#aussteigen – raus aus dem Verbrennungsmotor! Jetzt beginnt die Verkehrswende!

Wir Bürger*innen haben die autofixierte Verkehrspolitik schon längst satt. Mit der Verkehrswende könnte es ganz anders aussehen: Spielplätze statt Parkplätze; Flaniermeilen statt Blechlawinen; sicheres Radfahren; entspanntes Reisen mit Bus und Bahn; kluger Einsatz von erneuerbaren Energien statt klimaschädlichem Benzin und Diesel.

Am 14. September, wenn die IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) für Besucher*innen eröffnet, wird mit vielen tausend Menschen für eine schnelle Verkehrswende demonstriert.

Fahrrad-Sternfahrt
Eine Fahrrad-Sternfahrt aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet führt uns vor die Tore des Frankfurter Messegeländes. In Frankfurt fahren wir über Autobahnen, die für uns gesperrt werden. Wir fahren dabei die größten Straßen Frankfurts und kommen dabei auch über den Alleenring. Info unter: www.iaa-demo.de/sternfahrt

Großdemo
Auch ohne Fahrrad reisen wir aus ganz Deutschland mit Bus und Bahn zur großen Demo an. Unser Protestzug vereint sich mit der Fahrrad-Sternfahrt und Kidical Ride vor den Toren der IAA.

Kidical Ride
Das letzte Stück der Raddemo führen Kinder und Eltern auf Fahrrädern an, unterstützt von Kidical Mass Frankfurt. Mit Kinderprogramm.

 

Weitere Infos und Treffpunkte unter: www.iaa-demo.de

Datum
14. September 2019
Beginn
11:30 Uhr
Ende
16:30 Uhr
Ort
Messe Frankfurt , Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60488 Frankfurt
Veranstalter
adfc, attac, Bergwald Projekt, BUND Hessen, changing cities, Fuss e.V., Greenpeace Frankfurt, Naturfreunde Hessen, Power Shift, Umweltinstitut München, VCD Hessen