Vortrag/ Diskussion: Ebertplatz

23.
JANUAR
2018


Interimsnutzung von unten und langfristige Umgestaltung von oben – wie geht das zusammen?
Stadt und Zwischennutzer scheinen begonnen zu haben, konstruktiv zu kommunizieren. Bei der Veranstaltung soll über den Stand der Diskussionen informiert und die Frage gestellt werden, ob und wie eine kurzfristige belebende Zwischennutzung und Qualifizierung des Ebertplatzes und eine nachhaltige bauliche Umgestaltung dieses überaus schwierigen Stadtraumes zusammen gedacht werden können.

Gäste:
Anne Luise Müller, Stadt Köln, Leiterin Stadtplanungsamt
Michael Nowottny, Vertreter von Brunnen e.V.

Moderation: Christl Drey, hdak Vorstand

Datum
23. Januar 2018
Beginn
19:00 Uhr
Ende
20:00 Uhr
Ort
Haus der Architektur Köln, Josef-Haubrich-Hof, 50676 Köln