Vortrag: Kohleausstieg in Deutschland?

28.
MAI
2019


Kohleausstieg in Deutschland: Klimapolitisches Vorbild oder nutzlose Selbstgeißelung? Eine ökonomische Analyse
Die von der Bundesregierung eingesetzte „Kohlekommission“ hat ihre Empfehlungen für einen beschleunigten Ausstieg Deutschlands aus der Kohleverstromung vorgelegt. Führt dieser Ausstieg im europäischen Strommarkt zur Einsparung von Treibhausgasen? Welche Chancen und Risiken hinsichtlich Innovation, Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit sind mit einer solchen Politik verbunden? Der Vortrag diskutiert hierfür relevante Wirkungsmechanismen und versucht die genannten Fragen aus einer volkswirtschaftlichen Perspektive einzuordnen.

Der Vortrag ist Teil einer Ringvorlesung zum Thema Nachhaltigkeit.

Der Vortrag wird gestaltet von PD Dr. Dietmar Lindenberger | Universität zu Köln | Leitung Energiewirtschaftliches Institut.

Datum
28. Mai 2019
Beginn
17:45 Uhr
Ende
19:45 Uhr
Ort
Hörsaal XVIII der Universität zu Köln, Albertus Magnus Platz, Köln
Veranstalter
Professional Center der Universität Köln