Veranstaltung am 17.06: Nachhaltige Kommunalverwaltung



Am 17. Juni veranstaltet das Bündnis kommunale Nachhaltigkeit von 19:00 – 20:30 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Thema „Nachhaltige Kommunalverwaltung“.
Städte spielen bei der Umsetzung der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – SDGs) eine zentrale Rolle. Die 169 Unterziele der 17 SDGs hängen in direkter oder indirekter Weise mit den täglichen Aufgaben der lokalen Verwaltungen zusammen. Noch ist Nachhaltigkeit in Deutschland nicht hinreichend als kommunale Aufgabe anerkannt. Deshalb kommt dem Nachhaltigkeitsmanagement und der Entwicklung kommunaler Nachhaltigkeitsstrategien in der Verwaltung von „Vorreiterkommunen“ eine besondere Bedeutung zu.

In Köln wurde Anfang des Jahres eine Stelle für nachhaltige Stadtentwicklung beim „Amt für Stadtentwicklung und Statistik“ eingerichtet. Diese soll insbesondere ein ressortübergreifendes Monitoring aufbauen, das auf den Nachhaltigen Entwicklungszielen basiert. Das Bündnis kommunale Nachhaltigkeit fordert schon seit längerem eine solche Stelle. Sie hat bereits entsprechende Gespräche aufgenommen.

Aus diesem Anlass fragt das Bündnis kommunale Nachhaltigkeit bei der Stadt Freiburg und der LAG 21 nach und diskutieren mit den Teilnehmer*innen:

 

– Wo ist das kommunale Nachhaltigkeitsmanagement in der Verwaltung angesiedelt?
– Ist das Thema Nachhaltigkeit Chef*innen Sache?
– Wird das Thema Nachhaltigkeit zur kommunalen Querschnittsaufgabe gemacht?
– Welche Maßnahmen, Instrumente und Prozesse werden zur Steuerung der lokalen Entwicklung eingesetzt und was hat sich bislang bewährt?
– Wie findet Dialog und Teilhabe mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft statt?
– Werden Nachhaltige Lebensstile aktiv gefördert?
– Spielen internationale, globale Aspekte – Kommunale Entwicklungszusammenarbeit – eine Rolle?
– Was sind die größten Hürden in der Umsetzung eines kommunalen Nachhaltigkeitsmanagements?
– Gibt es ein Monitoringsystem mit Nachhaltigkeitsindikatoren?
– Wie sind Ihre Erfahrungen mit einem Nachhaltigkeitsbeirat?
– Mal angenommen, wir hätten das Jahr 2030 – Was sollten wir bis dahin erreicht haben?

Referenten: Peter Rinker, Nachhaltigkeitsmanagement Stadt Freiburg,
LAG21 NRW
Wer mit dem Bündnis kommunale Nachhaltigkeit diesbezüglich in Kontakt treten möchte, kann sich bei
Sabrina Cali (koelnglobalnachhaltig@allerweltshaus.de) und/oder Herbert Bretz (buero@koelnagenda.de) melden.
Interessierte erhalten unter buero@koelnagenda.de die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung.