Fair Trade Night – fair handeln in Köln



Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet – unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Henriette Reker – am 22.09.2016 von 18:00 bis 22:00 Uhr das zweite Mal die FAIR TRADE NIGHT in Köln statt!

Im FORUM der VHS sowie im Foyer des Kulturquartiers am Neumarkt (Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln) werden erneut die vielfältigen Facetten der Welt des fairen Handels vorgestellt. Auf der FAIR TRADE NIGHT präsentieren sich innovative Geschäfte und spannende Initiativen aus Köln, die sich für den fairen Handel einsetzen. Besucher*innen sind eingeladen, in lockerer Atmosphäre faire Alternativen zu herkömmlichen Produkten sowohl an- und auszuprobieren als auch zu kaufen. Engagierte Kölner*innen informieren über Fairtrade-Kampagnen, Siegel und Zertifikate sowie nachhaltige Lebensstile und Konsummöglichkeiten – welche Geschäfte und Initiativen bereits dabei sind kann hier verfolgt werden. Der Abend wir durch faire Snacks und Getränke, sowie Musik abgerundet.

Kurze Impulsvorträge und Talkrunden mit Expert*innen liefern u.a. Einblicke in die Themen faire öffentliche Beschaffung, faire Textilproduktion und die gesellschaftliche und wirtschaftliche Relevanz nachhaltigen Designs – Moderation: Anja Bierwirth (Wuppertal Institut).
Ein weiterer Höhepunkt des Abend ist der Launch des öko-fairen Modeeinkaufsratgebers BUY GOOD STUFF: Fair Fashion Shopping Guide für Köln, ein Kooperationsprojekt von Femnet e.V. und der AMD Akademie Mode & Design, Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, Standort Düsseldorf.

Programm:

gegen 18:15 Uhr Ivan Bwambale, Generalsekretär der Fairtrade-Baumwollkooperative Rwenzori, aus Uganda
gegen 18:45 Uhr Johanna Pulheim, Stadt Köln und Matthias Ketterle, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, Projektleiter Fairer Handel und Faire Beschaffung
gegen 19:20 Uhr Dunja Karabaic, ökoRAUSCH
gegen 20:00 Uhr Diskussion „Wie nachhaltig kann Mode sein – wie modisch ist Nachhaltigkeit?“ mit:

  • Prof. Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch,  AMD Akademie Mode & Design, Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, Standort Düsseldorf
  • Katharina Partyka, kiss the inuit, Köln
  • Julia Recker, Mode- und Lifestyle Bloggerin subvoyage
  • sowie eine Vertreter*in des konventionellen Modebusiness
gegen 20:30 Uhr Fair Fashion Show Kölner green concept stores und labels
gegen 21:15 Uhr Marion & Sobo

 

Im Vorfeld der FAIR TRADE NIGHT haben interessierten Lehrer*innen die Möglichkeit, konkrete Umsetzungsmöglichkeiten des Themas Fairer Handel im Unterricht kennenzulernen. Bei der der Infoveranstaltung im VHS Studienhaus am Neumarkt von 16 bis 17:30 Uhr werden Praxisbeispiele für die Arbeit in unterschiedlichen Schulformen und Altersstufen sowie entsprechendes Bildungsmaterial vorgestellt. Kölner Fairtrade Schools berichten von ihren Erfahrungen. Hier kann die Einladung zur Infoveranstaltung inklusive Programm angesehen werden.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch bei der FAIR TRADE NIGHT. Gemeinsam mit vielen Unterstützer*innen wollen wir im Rahmen der Fairen Woche eine besondere Veranstaltung anbieten, die für alle, die sich im Fairen Handel engagieren oder ihr Interesse dafür entdecken, eine Bereicherung ist. Besucher*innen sind herzlich eingeladen mit Expert*innen und engagierten Kölner*innen ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt ist frei.

Die FAIR TRADE NIGHT ist ein Gemeinschaftsprojekt von: Fair Trade Town Köln, ökoRAUSCH Festival, VHS Köln, FEMNET e.V. und KölnAgenda e.V.

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung von Engagement Global – Service für Entwicklungsinitiativen, der Stadt Köln und der NATURSTROM AG.

Hier geht es zur Veranstaltungsankündigung auf Facebook.
Hier geht es zum Flyer.